Was ist eine Stablecoin?
Crypto Basics

Was ist eine Stablecoin?

1 year ago

Stablecoins können Kryptoanlegern helfen, die Volatilität der Märkte zu vermeiden, aber sie haben auch viele andere reale Anwendungsfälle.

Was ist eine Stablecoin?

Inhaltsverzeichnis

Stablecoins fungieren als dringend benötigtes Gegenmittel gegen die Volatilität der Preise auf den Kryptowährungsmärkten.

Schauen wir uns einmal an, wie sie funktionieren, oder?

Die meisten dieser digitalen Währungen sind durch einen Basiswert (zugrundeliegenden Vermögenswert) besichert, um die Preisstabilität zu gewährleisten.

Eine der gebräuchlichsten Arten von Stablecoins sind zum Beispiel jene, die an Fiat-Währungen gekoppelt sind.
Eine Stablecoin wie Tether (auch bekannt als USDT) ist im Verhältnis 1:1 mit dem US-Dollar unterlegt. Für jede einzelne Einheit von USDT, die im Umlauf ist, soll 1 Dollar beiseite gelegt und von Finanzdienstleistern in Reserve gehalten werden. Zu den Alternativen zählen TrueUSD (TUSD) und USD Coin (USDC).

Die Anzahl der Stablecoins, die es gibt, ist in den letzten Jahren explodiert — wie auch die Menge (Marktkapitalisierung). Es gibt auch Krypto-Vermögenswerte, die an andere Fiat-Währungen wie den Euro und sogar an andere Krypto-Assets gekoppelt sind!

Es scheint, als seien die Möglichkeiten mit dieser neuen Technologie endlos. Einige Stablecoin-Projekte haben ihre digitalen Vermögenswerte an Edelmetalle oder andere Kryptowährungen gebunden. Projekte wie Facebooks Libra sollen die Verwendung von Stablecoins als Tauschmittel ermöglichen — die durch einen Korb verschiedener nationaler Währungen gedeckt werden.

Stablecoins sind äußerst einfach zu kaufen und werden an den meisten Kryptowährungsbörsen gelistet, darunter auch Binance und Coinbase.

Was sind die wichtigsten Anwendungsfälle für Stablecoins?

Das Handelsvolumen für Stablecoins nimmt zu — und es gibt viele reale Anwendungsfälle, über die sich Token-Inhaber freuen können.

Zum Beispiel erheben viele Finanzinstitute derzeit oft astronomische Transaktionsgebühren, wenn grenzüberschreitende Überweisungen getätigt werden oder eine Fiat-Währung in eine andere umgerechnet wird — und die Abrechnung kann Tage dauern. Beliebte Stablecoins ermöglichen sofortige Überweisungen auf der Blockchain, und das zu weitaus günstigeren Preisen.

Die Wahl der richtigen Art von Stablecoin kann auch als dringend benötigter sicherer Hafen angesichts der kurzfristigen Preisvolatilität am Bitcoin-Markt dienen.

Selbst einige der größten Volkswirtschaften der Welt erwägen es, neue Stablecoins zu launchen — häufig als digitale Währungen der Zentralbank oder CBDCs (Central Bank Digital Currencies) bezeichnet. Für Finanzinstitute wie die People's Bank of China und die Bank of England wird die Technologie von Blockchain zu einem immer wichtigeren Bestandteil der Geldpolitik. Viele dieser Organisationen hoffen, dass On-Chain-Transaktionen eine dringend benötigte Modernisierung bringen können, insbesondere da Smartphone-Wallets, im Gegensatz zu Bankkonten, immer beliebter werden.

Liste der Top-Stablecoins

Wir geben zwar keine Wertung darüber ab, ob diese Stablecoins die "besten" sind oder nicht, aber wir stellen dir hier eine Liste der bestplatzierten Stablecoins auf CoinMarketCap zur Verfügung. Wie mittlerweile offensichtlich sein sollte, ist die Liste dieser Stablecoins nicht nach dem Preis geordnet, da der Preis von Stablecoins immer... stabil ist.

Tether-Stablecoin: USDT

Tether ist eine Stablecoin, die im Verhältnis 1:1 an den US-Dollar gekoppelt ist und bei CoinMarketCap am 8. Januar 2021 auf Platz drei stand.

Tether wird von einem in Hongkong ansässigen Unternehmen mit dem Namen Tether ausgegeben. Das Unternehmen hat ursprünglich behauptet, dass jede USDT von einem US-Dollar besichert sei, aber hat seither bekannt gegeben, dass es eher ein fraktioniertes Reservesystem gibt.

Tether ist eine der beliebtesten Möglichkeiten für Kryptohändler, auf Kryptomärkte zuzugreifen. Tether ist allgemein verfügbar und neue Tether werden häufig gedruckt (was zuweilen umstritten sein kann, da Tether nie eine offizielle öffentliche Prüfung herausgegeben hat). Während viele Menschen Tether wegen ihrer Zweckmäßigkeit nutzen, stand das Unternehmen Tether im Mittelpunkt mehrerer Gerichtsverfahren wegen angeblicher Marktmanipulation.

Tether kann man bei BinanceOKExHitBTCHuobi Global und an anderen Börsen kaufen.

Binance-Stablecoin: BUSD

Binance USD ist eine im Verhältnis 1:1 vom USD gestützte Stablecoin, die von der führenden Kryptobörse Binance in Partnerschaft mit Paxos herausgegeben wird. Der Preis der Stablecoin beträgt immer 1 USD. Außerdem wird BUSD vom New York State Department of Financial Services reguliert. BUSD stand am 8. Januar 2021 bei CoinMarketCap auf Platz 33.

Binance USD kann man bei Binance kaufen und die Binance-Stablecoin bei Paxos einlösen. BUSD hat dieselbe Funktion wie jede andere Stablecoin auch — sie hilft Kryptohändlern auf den volatilen Kryptomärkten, indem sie eine Kryptowährung mit stabilem Preis bereitstellt.

Gemini-Stablecoin: GUSD

Der Gemini Dollar (GUSD) ist die von Gemini, einer Kryptowährungsbörse, die von den Winklevoss Zwillingen gegründet wurde, ausgestellte Stablecoin. Die Gemini-Stablecoin stand am 8. Januar 2021 bei CoinMarketCap auf Platz 476.

Die Gemini-Stablecoin, die von Gemini ausgestellt und dort zum Kauf angeboten wird, soll Tokens mit dem ERC-20-Standard im Ethereum-Netzwerk bereitstellen, die Preisstabilität für Kryptomärkte bieten.

Die 1:1-Kursbindung der Gemini-Stablecoin wird monatlich von einer unabhängig registrierten Wirtschaftsprüfungsgesellschaft auditiert.

Coinbase-Stablecoin: USDC

Die Stablecoin von Coinbase, USDC, rankte am 8. Januar 2021 auf CoinMarketCap an dreizehnter Stelle. Die Stablecoin, deren Preis 1 Dollar beträgt, wurde von der Kryptobörse Coinbase und dem Zahlungsunternehmen Circle im Rahmen des Centre Consortiums eingeführt.

USDC wurde im September 2018 mit dem Ziel eingeführt, Händlern in Zeiten der Volatilität einen sicheren Hafen zu bieten und es Unternehmen zu ermöglichen, aufgrund des stabilen Preises von USDC, Zahlungen in Kryptowährungen anzunehmen.

Sowohl Circle als auch Coinbase sind aufsichtsrechtlich konform; eine große Wirtschaftsprüfungsgesellschaft bestätigt das Verhältnis von 1:1 USDC zu USD. Man kann USDC auf Coinbase kaufen, sowie auf Poloniex, Binance, OKEx, Bitfinex und sogar an dezentralen Börsen wie Uniswap.

Die Nachteile von Stablecoins

Während Kryptowährungen wie BTC vollständig dezentral sind, kann man für Stablecoins nicht wirklich dasselbe sagen, da die Basis-Vermögenswerte in Reserve gehalten werden müssen. Eine große Herausforderung besteht darin, sicherzustellen, dass die digitalen Währungen ordnungsgemäß besichert sind — in der Tat wurde Tether in New York mit rechtlichen Schritten konfrontiert, nachdem behauptet wurde, dass USDT nicht 1:1 mit dem US-Dollar besichert ist.

Und dann ist da noch die heikle Frage der Regulierung. Viele Zentralbanken reagierten alarmiert, als Facebook Libra vorstellte. Sie befürchteten, dass dieser Krypto-Asset die Souveränität von Fiat-Währungen untergraben und sogar einen Wirtschaftscrash auslösen könnte.

Letztendlich kann es noch einige Zeit dauern, bis Stablecoins in der realen Welt eine breite Akzeptanz finden.

Dieser Artikel enthält Links zu Webseiten Dritter oder anderen Inhalten, die ausschließlich zu Informationszwecken dienen ("Webseiten Dritter"). Die Webseiten von Drittanbietern unterliegen nicht der Kontrolle von CoinMarketCap, und CoinMarketCap ist nicht verantwortlich für den Inhalt von Webseiten von Drittanbietern, einschließlich und ohne Einschränkung für Links, die Webseiten von Drittanbietern beinhalten, oder für Änderungen oder Aktualisierungen einer Webseite von Drittanbietern. CoinMarketCap stellt dir diese Links nur als Annehmlichkeit zur Verfügung, und die Eingliederung eines Links bedeutet nicht, dass CoinMarketCap die Webseite billigt, genehmigt oder empfiehlt oder eine Verbindung zu deren Betreibern hat. Dieser Artikel ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und darf nur zu Informationszwecken verwendet werden. Es ist wichtig, dass du eigene Nachforschungen und Analysen anstellst, bevor du grundlegende Entscheidungen im Zusammenhang mit den beschriebenen Produkten oder Dienstleistungen triffst. Dieser Artikel ist nicht als Finanzberatung gedacht und darf auch nicht als solche ausgelegt werden. Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten und Meinungen sind die des Autors [des Unternehmens] und spiegeln nicht unbedingt die von CoinMarketCap wider.
7 people liked this article