Basierend auf den CoinMarketCap-Daten aus dem 1. Quartal 2023
CMC Research

Basierend auf den CoinMarketCap-Daten aus dem 1. Quartal 2023

8 Minuten
5 months ago

Top-Trending-Projekte und -Sektoren im 1. Quartal laut CoinMarketCap-Nutzern.

Basierend auf den CoinMarketCap-Daten aus dem 1. Quartal 2023

Inhaltsverzeichnis

Abschnitt 1: Überblick über den Krypto-Markt

Join us in showcasing the cryptocurrency revolution, one newsletter at a time. Subscribe now to get daily news and market updates right to your inbox, along with our millions of other subscribers (that’s right, millions love us!) — what are you waiting for?

SVB-Bankenkrise

Die derzeitige globale Krypto-Marktkapitalisierung liegt bei 1,185 Billionen US-Dollar (+50 % seit Jahresbeginn), mit einem 24-Stunden-Handelsvolumen von 48 Milliarden US-Dollar (+137 % seit Jahresbeginn). Der Markt hat im ersten Quartal 2023 vorwiegend Seitwärtsbewegungen erlebt.

Der Monat März war besonders volatil. Der Rückgang der Gesamtmarktkapitalisierung zwischen dem 9. und 11. März ist auf die Auswirkungen der Bankenkrise der Silicon Valley Bank und die Folgen dieses Vorfalls zurückzuführen. Zu diesen Folgen gehört auch, dass die Krypto-Marktkapitalisierung innerhalb von nur zwei Tagen um erhebliche 87 Milliarden US-Dollar (-8,6 %) gesunken ist.

Diese Bankenkrise hat Krypto auf zwei Arten stark getroffen:

#1 Sie führte zur Entkopplung der USDC-Stablecoin vom Dollar (auf 0,88 US-Dollar), was eine massive Kettenreaktion innerhalb von DeFi auslöste. Deswegen verzeichneten die folgenden Branchen innerhalb der zweitägigen Krisenzeit den stärksten Rückgang der Marktkapitalisierung: Glücksspiel (-74 %); Ertragsaggregator (-15 %); Kreditvergabe & Kreditaufnahme (-8 %).
#2 Die Bankenkrise hatte erhebliche Auswirkungen auf den Vermögensfluss, da Anleger flohen, um in sicherere Anlagen zu investieren. Angst und Unsicherheit veranlassten die Leute dazu, sich von Altcoins mit kleinerer Kapitalisierung zurückzuziehen und sich größeren, sichereren Vermögenswerten wie BTC und ETH zuzuwenden. Normalerweise hätten Anleger die Möglichkeit, ihre Gelder in Stablecoins zu parken, aber die Entkopplung löste eine weitere Welle der Flucht hin zu sichereren Vermögenswerten aus. Infolgedessen erholten sich die BTC-Preise schnell und stiegen um 42 %, die Preise von ETH stiegen in den 10 Tagen nach dem Vorfall um 27 %, was den Anstieg der Gesamtmarktkapitalisierung in der zweiten Monatshälfte vorantrieb.

Wachsende Branchen

Trotz der aktuellen turbulenten Marktlage haben die folgenden Branchen ein erhebliches Wachstum erfahren:

ETH 2.0 Staking (+79 %) hat einen bemerkenswerten Anstieg der Marktkapitalisierung erlebt, der hauptsächlich auf das Shanghai-Upgrade von Ethereum und die Veröffentlichung von Lido V2 zurückzuführen ist.

Rollups (+67 %), die von verschiedenen Faktoren gestärkt wurden, darunter der Airdrop von Arbitrum, die Ankündigung von Coinbases Base - eine L2 für Ethereum, die Open-Source ist und mehr Benutzer zu Web3 konvertieren soll, und die Ankündigung des zkSnync-Mainnet-Launchs von Matter Labs.

Speicherung (+9 %) wurde größtenteils durch die Filecoin-Preispumpe im Rahmen der "Chinese Coin Narrative" (sinngemäß: chinesische Coin-Geschichte), die durch die potenzielle regulatorische Lockerung in Hongkong und die Liquiditätsspritze in der chinesischen Wirtschaft angetrieben wurde. China-verbundene Projekte erlebten in der letzten Februarwoche eine Preisanstiegswelle.

Marktkapitalisierung mit dem größten prozentualen Anstieg

Neue Projekte

In Bezug auf die Front des Kryptomarktes, die neuesten Projekte, die erstellt und gebaut werden, wessen Tokens neu auf den Markt gebracht und gelistet werden, machten folgende Branchen den Börsennotierungs-/Wachstumstrend im März aus:

Token-Notierung mit dem größten prozentualen Anstieg

Abschnitt 2: Das Aufschlüsseln der CMC-Daten - Marktstimmung

Als Krypto-Seite mit dem meisten Traffic kann CMC Aufschluss darüber geben, welche Coins sich der Markt anschaut und wie aktiv die Leute kommentieren, liken und bestimmten Projekte/Branchen folgen; diese firmeneigenen Daten geben Aufschluss über die Details in Bezug auf die Krypto-Marktstimmung.

Obwohl der Markt turbulent war, gab es einige Branchen, die starkes Interesse auf sich zogen – dieses Diagramm zeigt, welche Branchen diesen Monat auf CMC am häufigsten aufgerufen wurden.

Die am häufigsten aufgerufenen Branchen auf CMC im 1. Quartal 2023

  • Das 1. Quartal 2023 verzeichnete einen enormen Anstieg des Interesses an Sammlerstücken & NFTs; verglichen mit dem 3./4. Quartal 2022, in denen DeFi und Smart Contract dominierten.
  • Neue Branche: AI/KI-Tokens — das Interesse stieg nach der Preisrallye und der Story von OpenAIs ChatGPT-Launch. Bedeutende Tokens: GRT (YTD +171 %); AGIX (YTD +857 %); FET (YTD +313 %); OCEAN (YTD +125 %); NMR (YTD +54 %) (YTD = seit Jahresbeginn)

Top-Coins in der Kategorie am häufigsten aufgerufene Branchen

  • DeFi-Interesse hauptsächlich aufgrund von Terra Classic; 48,5 Milliarden LUNC-Tokens, die aus einem Gesamtangebot von 5,9 Billionen verbrannt wurden, 50 % von Binance. Nachrichten über den in Montenegro festgenommenen Gründer Do Kwon
  • Smart-Contract-Interesse hauptsächlich im Zusammenhang mit Ethereum, aufgrund des bevorstehenden Shanghai-Upgrades, das für irgendwann im April 2023 geplant ist
  • Sammlerstücke & NFTs sind ebenfalls eine Branche, die großes Interesse erfuhr, teilweise aufgrund des mit Spannung erwarteten Airdrops von Blur. Dieser hat dazu geführt, dass OpenSea in verschiedenen Metriken überholt wurde, darunter: wöchentliches Handelsvolumen, wöchentliche Handelsanzahl und Lizenzgebühren.
  • In der Kategorie Sammlerstücke & NFTs wird GALA am häufigsten aufgerufen (YTD +147 %), trotz relativ geringem Hype im Vergleich zu NFT-Marktplätzen. Gala baut Gala Games, Musik, Film, Metaversum und eine eigene L1-Blockchain auf — GYRI.

Im 1. Quartal 2023 am häufigsten zur Watchlist hinzugefügt

  • DeFiChain (DFI), ein Projekt, das sich auf DeFi im Zusammenhang mit BTC konzentriert, wurde im 1. Quartal 2023 am häufigsten zur Watchlist hinzugefügt. Das könnte daran liegen, dass DFI die „Learn & Earn“-Kampagne mit CMC launchte. Außerdem konnten sowohl das AI/KI-verbundene SingularityNET als auch Polygon ein beträchtliches Wachstum in Bezug auf die Watchlist-Nutzeranzahl verzeichnen.

Branchen mit der größten Nutzerbindung auf CMC Community

  • Nutzerbindung berücksichtigt Likes, Posts (Beiträge), Kommentare; die beliebtesten Branchen auf CMC Community sind BNB Chain, Smart Contracts und Injective Ecosystem

Top-Gewinner im 1. Quartal 2023

  • Beim Filtern nach Tokens mit erheblichem Handelsvolumen ist Conflux (CFX) der größte Gewinner — die einzige konforme, öffentliche Blockchain in China. Die Rallye wurde weitgehend von der China-Geschichte und Partnerschaften mit China Telecom, Xiaohongshu und XCMG angetrieben
  • Zu den Tokens mit AI/KI-Verbundenheit gehören: SingularityNET (AGIX)
  • Andere Tokens zielen darauf ab, traditionelle Branchen aufzurütteln: BABB (BAX) im Bereich Banken; Realio Network (RIO) im Bereich Private Equity (außerbörsliche Unternehmensbeteiligungen);
  • Radiant Capital (RDNT) wurde als Kreditvergabemarkt auf Arbitrum gelauncht, mit Plänen, mithilfe von LayerZero cross-chain zu erweitern. Es hat kürzlich V2 gelauncht und auf BNB Chain expandiert.
  • Velodrome Finance (VELO) ist eine Optimism-native dezentrale Börse, die auf dem von Andre Cronje entwickelten Solidly-Modell basiert. Es hat den höchsten gesperrten Gesamtwert (TVL) im Ökosystem von Optimism

Abschnitt 3: Erkenntnisse des Listing-Teams von CMC - Grenztrends

NFT-Marktveränderungen

Der NFT-Markt ist im 1. Quartal 2023 aufgrund einiger Faktoren viel populärer geworden.

Blur launchte im Oktober 2022 und hoffte, NFT-Händler mit besseren Anreizen von konkurrierenden Plattformen wegzulocken — einschließlich eines punktebasierten Belohnungssystems für den $BLUR-Token-Airdrop. Der Airdrop fand Ende Februar statt, was zu einem erheblichen Anstieg der NFT-Marktplatzaktivitäten geführt hat. Das aktuelle 30-Tage-Volumen von Blur übersteigt 1,35 Milliarden US-Dollar, was bedeutet, dass es fast dreimal so hoch ist wie das von Opensea.

Ende Januar ermöglichte die Einführung von Ordinal Inscriptions den NFT-auf-„Bitcoin NFTs“-Trend. Seitdem haben mehrere prominente Projekte ihre Pläne zur Einführung von NFTs auf BTC angekündigt. Yuga Labs, bekannt für die erfolgreiche NFT-Sammlung „Bored Aped Yacht Club“, hat im März ihre NFT-Sammlung „TwelveFold“ auf Bitcoin veröffentlicht. Bei einer Auktion wurden 288 Stück verkauft, was 735,7 $BTC einbrachte.

Die Verbreitung und Akzeptanz von NFTs in Unternehmen nimmt ebenfalls zu, wobei Amazon Pläne ankündigte, im April einen NFT-Marktplatz auf einer EVM-kompatiblen Blockchain zu launchen. Außerdem hat die erfolgreiche Einführung der neuen Charge von Starbucks-NFTs das Vertrauen in den Markt gestärkt.

All diese Faktoren zusammen haben zu einer zunehmenden Popularität des NFT-Marktes im 1. Quartal 2023 geführt.

Layer-2s & das Shanghai-Upgrade von Ethereum

Die Layer-2-Landschaft hat im 1. Quartal 2023 unglaublich viele wichtige Entwicklungen erlebt. Dazu gehören die Ankündigung der Layer-2-Plattform von Coinbase, Coinbase Base, das beliebte Layer-2-Projekt Arbitrum, das seinen Governance-Token ARB durch einen Airdrop launchte, und die Weiterentwicklung der ZKRollup-Technologie.

Coinbase Base wurde am 23. Februar gelauncht. Es soll Ethereum ergänzen und Entwicklern eine vereinfachte On-Chain-Entwicklungsumgebung bieten. Base wurde in Zusammenarbeit mit Optimism entwickelt. Coinbase plant, Base zu verwenden, um mehr Nutzer in den Bereich Web3 zu bringen, indem Eintrittsbarrieren reduziert und einfache „Auffahrten“ von Coinbase und anderen interoperablen Chains bereitgestellt werden.

Am 24. März kündigte ZkSync den Launch seines zkEVM Mainnet Alpha an — zkSync Era. Die Plattform ist die erste Zero-Knowledge-Layer-2, die ihr Mainnet installiert, und ist ein direkter Konkurrent von L2s, die auf optimistic Rollups basieren, wie zum Beispiel Arbitrum, Optimism und Base. Polygon zkEVM Mainnet Beta launchte einige Tage später: am 30. März.

Das Shanghai-Upgrade von Ethereum bleibt eine der am meisten erwarteten Entwicklungen des Jahres. Das neue Upgrade, das am 12. April live gehen soll, wird es Nutzern ermöglichen, ihre gestaketen ETH abzuheben und ihre Staking-Prämien einzufordern. Aktuellen Schätzungen zufolge sind derzeit ca. 15,5 % des Angebots gestaket, wovon aufgrund der Ratenbegrenzung täglich nur ein Bruchteil entstaket (unstake) werden kann.

Maßregelung von Stablecoins

Nach dem harten Durchgreifen der SEC im Zusammenhang mit Stablecoins im Januar begann Binance damit, seine Operationen in Bezug auf BUSD zurückzufahren.

Darüber hinaus gab es bei USDC Mitte März einen Black-Swan-Vorfall, nachdem bekannt wurde, dass die Muttergesellschaft Circle 3,3 Milliarden Dollar ihrer Barreserven bei der inzwischen liquidierten Silicon Valley Bank verwahrte. Auf dem Höhepunkt der Angst fiel die Stablecoin auf unter 88 Cent — eine Entkopplung (Depegging) von mehr als 13 %. Ihre Marktkapitalisierung schrumpfte im 1. Quartal um mehr als 25 %, während USDT im gleichen Zeitraum um 20 % wuchs.

Künstliche Intelligenz

Nach der Veröffentlichung von ChatGPT im November 2022 erlebten viele AI/KI-basierten Blockchain-Projekte ein deutliches Wachstum in Bezug auf ihren Preis und das Handelsvolumen — angetrieben durch das erneute Interesse an AI und ihrem Potenzial.

Frühe Marktteilnehmer wie SingularityNet ($AGIX) und Render ($RNDR) verzeichneten im 1. Quartal 2023 ein Wachstum von über 800 % bzw. 190 %. In der Zwischenzeit wurde eine Vielzahl prominenter neuer Blockchain-/AI/KI-Projekte gelauncht — darunter Bittensor ($TAO) und CryptoGPT ($GPT).

Währenddessen sagte TRON Zuschüsse in Höhe von 100 Millionen US-Dollar zu, um die Förderung von AI/KI-Projekten zu unterstützen, die auf der Blockchain aufbauen.

Die Chinesische Coin-Geschichte

Im letzten Quartal kam es zum explosiven Wachstum verschiedener sogenannter „chinesischer Coins“, einschließlich Conflux Network, einer hybriden genehmigungslosen Blockchain, die behauptet, von der chinesischen Regierung zugelassen zu werden; und Nervos Network — eine mehrschichtige (multi-layer) Blockchain für dezentrale Anwendungen.

Das Aufkommen dieser Geschichte könnte zumindest teilweise Hongkongs Plänen, einen Krypto-Hub zu gründen, geschuldet sein — was vermutlich ein günstiges regulatorisches Umfeld mit sich bringen wird.

Abschnitt 4: Krypto-Nutzer auf der ganzen Welt

Im 1. Quartal 2023 gab es in Bezug auf das Interesse an den verschiedenen Kryptowährungsnischen und -branchen nur geringe regionale Unterschiede.

Bitcoin (BTC) dominierte das Ranking als die am häufigsten aufgerufene Coin in allen Regionen. Meme-Coins wie Shiba Inu (SHIB) und Baby Doge Coin (BABYDOGE) waren in allen Regionen beliebt — am wenigsten jedoch in Europa. SingularityNet (AGIX) bekam neben dem allgemein erhöhten Interesse an AI-Coins große Aufmerksamkeit in Südamerika.

Afrika und Asien wichen von dem in anderen Regionen beobachteten Standardmuster ab. Pi Network (PI) erzielte 15,76 % und Terra Classic (LUNC) 11,4 % der Aufrufe in Asien, während Core DAO 13,69 % der Aufrufe unter afrikanischen Nutzern erzielte.

Polygon und Solana erlangten im 1. Quartal 2023 große Aufmerksamkeit als Ethereum-Alternativen, während XRP ein erneutes Interesse in Ozeanien und Nordamerika verzeichnete.

Wenn es um die Verteilung der Krypto-Nutzer auf der ganzen Welt geht, stehen die USA immer noch an erster Stelle. Im 1. Quartal 2023 kam mehr als 15 % des Datenverkehrs von Nutzern aus den Vereinigten Staaten, gefolgt von Indien, der Türkei und Deutschland — die jeweils 7,97 %, 7,69 % und 7,12 % der Nutzer ausmachten.

Die überwiegende Mehrheit des verbleibenden Webseiten-Traffics verteilt sich auf Nutzer in Südamerika, Europa und Asien.

Dieser Artikel enthält Links zu Webseiten Dritter oder anderen Inhalten, die ausschließlich zu Informationszwecken dienen ("Webseiten Dritter"). Die Webseiten von Drittanbietern unterliegen nicht der Kontrolle von CoinMarketCap, und CoinMarketCap ist nicht verantwortlich für den Inhalt von Webseiten von Drittanbietern, einschließlich und ohne Einschränkung für Links, die Webseiten von Drittanbietern beinhalten, oder für Änderungen oder Aktualisierungen einer Webseite von Drittanbietern. CoinMarketCap stellt dir diese Links nur als Annehmlichkeit zur Verfügung, und die Eingliederung eines Links bedeutet nicht, dass CoinMarketCap die Webseite billigt, genehmigt oder empfiehlt oder eine Verbindung zu deren Betreibern hat. Dieser Artikel ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und darf nur zu Informationszwecken verwendet werden. Es ist wichtig, dass du eigene Nachforschungen und Analysen anstellst, bevor du grundlegende Entscheidungen im Zusammenhang mit den beschriebenen Produkten oder Dienstleistungen triffst. Dieser Artikel ist nicht als Finanzberatung gedacht und darf auch nicht als solche ausgelegt werden. Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten und Meinungen sind die des Autors [des Unternehmens] und spiegeln nicht unbedingt die von CoinMarketCap wider.
36 people liked this article