Wie funktioniert die Krypto-Kreditvergabe?
Crypto Basics

Wie funktioniert die Krypto-Kreditvergabe?

1 year ago

Kredite mit Kryptowährungen zu erhalten, kann oft weniger kompliziert sein als das bei herkömmlichen Bankkrediten der Fall ist — was genau sind Krypto-Kredite?

Wie funktioniert die Krypto-Kreditvergabe?

Inhaltsverzeichnis

Krypto-Kreditvergabe erklärt

Enthusiasten von Kryptowährung werden oft ermutigt, ihre Vermögenswerte zu "HODL" — so lange sicher in einer Wallet zu halten, bis der Wert beziehungsweise Preis ihrer ausgewählten Währung steigt. Du würdest dich aber bestimmt unwohl dabei fühlen, dein Bargeld bei einer Bank mit niedrigen Zinssätzen herumliegen zu lassen. Deshalb stellt sich folgende geläufige Frage: Wie bringt man die eigene digitale Währung dazu, sich zu vermehren?

Hier kommen Krypto-Kredite ins Spiel. Sie ermöglichen es Sparern nicht nur, Zinsen auf ihren Bitcoin-Stash zu erhalten, sondern ermöglichen es Kreditnehmern auch, den Wert ihrer digitalen Vermögenswerte zu nutzen, indem sie diese als Begleitmaterial für Darlehen verwenden.

Eine der größten Herausforderungen bei Investitionen kann der Cashflow sein — und es gibt nichts Schlimmeres, als das in Vermögenswerten gebundene Kapital für Kurzzeitkosten und mangelnde Liquidität einsetzen zu müssen.

Join us in showcasing the cryptocurrency revolution, one newsletter at a time. Subscribe now to get daily news and market updates right to your inbox, along with our millions of other subscribers (that’s right, millions love us!) — what are you waiting for?

Bitcoin-Kredit

Stellen wir uns vor, dass Steve 2 BTC hat. Er will von diesen keine verkaufen, weil er davon überzeugt ist, dass die Preise noch erheblich steigen werden. Steve's befürchtete auch, dass, wenn er seine Kryptowährung tatsächlich abhebt, das Risiko besteht, dass er mit weniger Bitcoins dasteht, wenn er sie zu einem späteren Zeitpunkt wieder zurückkauft.

Krypto-Kreditplattformen können hier Abhilfe schaffen. Normalerweise erhält Steve die Möglichkeit, seine Bitcoins als Besicherungsmittel zu nutzen — und erhält einen Kredit in Stablecoins. Aufgrund der Volatilität digitaler Vermögenswerte muss er normalerweise "überbesichern", was bedeutet, dass er mehr BTC als den Gesamtwert der erhaltenen Gelder sperren muss.

Sobald er das Darlehen plus Zinsen zurückgezahlt hat, erhält er seine Krypto in voller Höhe zurück — und macht einen stattlichen Gewinn, wenn der Wert von BTC am Ende so ansteigt, wie er es vorhergesagt hat. Seine Krypto wären nur dann gefährdet, wenn er die Kreditbedingungen nicht einhalten würde oder wenn der Wert, der als Sicherheit gehaltenen Bitcoins, unter den Wert des erhaltenen Kredits fallen würde.

Wie sind Krypto-Kredite entstanden?

Also... wann ging das schnelle Wachstum der Krypto-Kredite los? Nun, das war genau zu der Zeit, als die Wirtschaft im Jahr 2020 aufgrund der Pandemie zum Stillstand kam. Dies führte dazu, dass Zinssätze drastisch gekürzt wurden und Kredite für teure Verkaufsartikel einen Sturzflug hinlegten. Viele Menschen suchten nach anderen Möglichkeiten, ihr Vermögen für sich arbeiten zu lassen. Kryptowährungen wurden zu einer schnellen und einfachen Möglichkeit, fast sofort Zugang zu Fiat-Währungen zu erhalten, ohne sie zu verkaufen. Plötzlich waren die Tage vorbei, in denen Bitcoin und Litecoin in einer Börse oder einem kalten Speicher verstaubten.
Im Gegensatz zu persönlichen Darlehen oder Kreditkarten sind besicherte Darlehen für den Kreditgeber viel sicherer, was es dem Kreditnehmer ermöglicht, günstige Zinssätze zu nutzen.
Kryptowährungen können sehr volatil sein. Deshalb sind solche Kredite fast immer überbesichert. Dies stellt eine Versicherung für den Kreditgeber dar, sollte der Preis der Kryptowährung einbrechen. Es kann sich jedoch negativ auf den Kreditnehmer auswirken — vor allem, wenn die von ihm genutzte Plattform verlangt, dass er seine Beleihungsquote (Loan-to-Value, LTV) stets einhält.

Vorteile der Aufnahme eines Krypto-Kredits

Einer der wichtigsten Vorteile, die viele in einem Krypto-Kredit sehen, ist, dass die eigene Kreditwürdigkeit, im Gegensatz zu herkömmlichen Bankgeschäften, nicht überprüft wird. Dies bedeutet, dass die Kreditvergabe für Menschen ohne finanzielle Vorgeschichte, für Verbraucher ohne Bankkonto und für Selbstständige, die aufgrund ihrer schwankenden Einkünfte die strengen Kreditvergabekriterien der Banken nicht erfüllen können, leichter zugänglich ist. Rückzahlungen sind teilweise auch flexibler.

Und wo es beispielsweise in der alten Finanzwelt einige Tage dauern kann, bis Kredite genehmigt werden, gibt es BTC-Kredite praktisch sofort. Du kannst deine Vermögenswerte auch liquidieren, ohne Steuern zahlen zu müssen — und du kannst den Kredit an deine Bedürfnisse anpassen. Nutzer können auch zwischen Krypto-Assets wechseln, so dass du Ether einzahlen und Tether leihen kannst, alles auf derselben Plattform.

Wie man einen Bitcoin-Kredit bekommt

Wenn dir die Idee eines BTC-Kredits zusagt, aber du nicht sicher bist, wo du anfangen sollst, hast du zwei Hauptoptionen — zentralisierte und dezentrale Kreditplattformen.

Krypto-Kredite auf zentralisierten Börsen

Zentralisierte Ökosysteme wie BlockFi, Nexo und Binance müssen bestimmte Regeln und Verfahren befolgen, um konform zu sein. Du musst ein Konto erstellen, indem du dich bei der von dir gewählten Plattform anmeldest und die KYC-Verfahren (Know Your Customer, kenne deinen Kunden) durchläufst, die dazu da sind, Betrug und Geldwäsche zu verhindern.

Diese Plattformen verfügen in der Regel über Protokolle, die sicherstellen, dass deine Begleitmaterialien sicher sind. Manche schützen Kryptowährungen über Versicherungen oder halten den Großteil der digitalen Vermögenswerte in einem kalten Speicher (Cold Storage) in ihrer Obhut, was bedeutet, dass sie nicht mit dem Internet verbunden sind.
Zentralisierte Krypto-Plattformen nutzen dennoch Blockchain-Technologie, um alle Ein- und Auszahlungen für jedermann sichtbar festzuhalten. Außerdem bieten sie eine großartige Möglichkeit, Zinsen von Bitcoin und anderen Kryptowährungen sowie Stablecoins wie USDC und DAI zu verdienen. Um dies ins rechte Licht zu rücken: Die besten USD-Sparkonto-Zinssätze schrammen, wenn überhaupt, gerade mal an der 1%-APY-Marke vorbei. Dagegen bieten viele Plattformen bis zu 8% an Krypto-Zinssätzen Es lohnt sich, seine Hausaufgaben zu machen, um das beste Angebot zu erhalten — und überdurchschnittliche Gebühren zu vermeiden.

Die Beantragung eines Kredits über eine CeFi-Plattform ist mit mehr Papierkram verbunden, aber die Tatsache, dass es ein reguliertes Umfeld gibt — und einen Kundenbetreuer, der nur einen Klick oder einen Anruf entfernt ist — könnte diese Plattformen für traditionelle Anleger attraktiver machen.

Krypto-Kredit auf Binance

Binance bietet ihren Nutzern Krypto-Kredite für das Ausleihen von Stablecoins wie BUSD und USDT, führende Kryptowährungen wie BTC und ETH und viele weitere auf der Binance Kredit-Plattform an. Als Kreditsicherheiten können BTC, ETH, BNB und andere Krypto-Vermögenswerte verwendet werden. Die anfängliche Beleihungsquote (LTV) beträgt 65 %. Ein wichtiger Hinweis für interessierte Parteien sind der Margenausgleich und die Liquidations-LTV, die bei 75 % beziehungsweise 83 % auftreten.

Kreditbedingungen betragen 7, 14, 30, 90 und 180 Tage und Zinsen werden stündlich berechnet. Binance-Nutzer können den Kredit im Voraus zurückzahlen, die Zinsen werden jedoch auf die nächste Stunde aufgerundet. Ab dem 9. September 2021 liegt der Stundenzinssatz bei 0,001667 % und fällt auf die volle Stunde an, sobald der Nutzer den Krypto-Vermögenswert erfolgreich ausleiht.

Krypto-Kredit auf BlockFi

BlockFi wurde 2017 gegründet, um durch führende Tarife und Dienstleistungen mit Institutionsqualität Kreditdienstleistungen für Märkte anzubieten, die keinen Zugang zu einfachen Finanzprodukten haben. Das Hauptprodukt von BlockFi ist das Zinskonto, mit dem Nutzer bis zu 8 % APY verdienen können, indem sie ihr Krypto-Vermögen verleihen. BlockFi bietet auch Krypto-Kredite an, die zu so günstigen Preisen wie 4,5 % APR zu haben sind.

Allerdings haben Krypto-Kredite von BlockFi höhere Anforderungen im Vergleich zu Binance. Zunächst einmal beträgt der Mindestkreditbetrag 10.000 USD. Außerdem ist die LTV niedriger, das heißt strenger (50 %) und der Margenausgleich liegt bei 70 %. BlockFi-Nutzer können jedoch am selben Werktag ihr Darlehensguthaben erhalten und können den Kredit im Voraus, ähnlich wie bei Binance, zurückzahlen.

Ist BlockFi sicher?

Die Haupt-Depotstelle von BlockFi ist Gemini Trust Company LLC, ein Unternehmen, das vom New York State Department of Financial Services reguliert wird. Es wird auch von namhaften institutionellen Investoren wie Galaxy Digital, Fidelity, SoFi und Coinbase Ventures unterstützt. Allerdings sind Krypto-Konten bei BlockFi nicht durch FDIC oder SIPC geschützt. Darüber hinaus haben drei US-Bundesstaaten — New Jersey, Alabama und Texas — BlockFi-Zinskonten mit der Begründung verboten, dass sie gegen das Wertpapierrecht des jeweiligen Staates verstoßen. Dies wirkt sich zwar nicht direkt auf das Krypto-Kredit-Produkt von BlockFi aus, kann sich jedoch negativ auf den Nutzerzugriff auf BlockFi auswirken.

Krypto-Kredite ohne Besicherungsmittel

Die zweite Möglichkeit der Krypto-Kreditvergabe wäre der Weg über eine dezentrale Plattform, kurz DeFi genannt.

Unbesicherte Krypto-Kredite, auch bekannt als Kryptodarlehen ohne Begleitmaterial, sind innovative neue Finanzdienstleistungen, die kurzfristige Liquidität bereitstellen und in Fiat- oder Kryptowährung zurückgezahlt werden können. Die Idee besteht darin, Gelder direkt von einem Kreditgeber unter Verwendung einer Kryptowährung als Begleitmaterial, anstatt von traditionellen Vermögenswerten wie Immobilien und Gold, auszuleihen. Wenn du an einem unbesicherten Krypto-Kredit oder einem Krypto-Kredit ohne Begleitmaterial interessiert bist, gibt es eine Reihe von Plattformen, die das möglich machen. Flash-Kredite sind ein beliebtes Beispiel für Kryptowährungen ohne Begleitmaterial. Das Handhaben dieser erfordert jedoch ein hohes Maß an Krypto-Wissen.

Bevor du ein Krypto-Darlehen ohne Sicherheiten in Anspruch nimmst, solltest du deine eigenen Nachforschungen anstellen und sicherstellen, dass die Plattform seriös ist.

Was ist Kreditvergabe innerhalb der dezentralen Finanzwirtschaft (DeFi)?

DeFi-Kredit-Plattformen sind vollständig dezentral und Transaktionen werden von Code und nicht von Menschen abgewickelt. Auf Diensten wie Aave, Compound und dYdX, verwenden Smart Contracts Algorithmen und Protokolle, um die Auszahlung von Darlehen zu automatisieren.

Auf einer dezentralen Finanzplattform kann jeder auf die Protokolle zugreifen. Das macht diese vollständig transparent, da auf der Blockchain nichts versteckt werden kann. Im Gegensatz zu CeFi-Plattformen gibt es keinen Mittelsmann oder eine Finanzaufsichtsbehörde, was bedeutet, dass du keinen Verifizierungsprozess wie KYC durchlaufen musst. Die Zinssätze von DeFi für Krypto-Kredite erscheinen im Vergleich zu dem, was zentralisierte Konkurrenten bieten können, jedoch oft blass.

Einen BTC- oder ETH-Kredit — oder jede andere Art von Krypto-Darlehen auf einer DeFi-Plattform — zu erhalten, geht sehr schnell, da du keinerlei Due-Diligence-Prüfung bestehen musst. Dank Smart Contracts muss ein Nutzer lediglich einen Kreditantrag stellen und dann die Kryptowährung, die er als Sicherheit verwenden möchte, an eine bestimmte Wallet senden, die mit der Kreditplattform verbunden ist.

Nutzer dezentraler Kreditplattformen können einen Kredit jeder Größe beantragen, ohne dass sie ihre Identität an Dritte bestätigen müssen. Darlehen können durch Stablecoins wie USDC, Fiat-Währungen oder Kryptowährungen wie Ethereum oder BTC unterstützt werden.

Solltest du einen Krypto-Kredit aufnehmen?

Auf vielen zentralisierten und dezentralen Kreditvergabeplattformen hat man die Möglichkeit, ein Sparkonto mit Hilfe seiner eigenen Kryptowährung zu eröffnen, mit Tokens zu handeln oder Kredite aufzunehmen.

Beide Arten von Kreditplattformen befinden sich noch in der Anfangsphase. Deshalb wird die Beobachtung dieses Bereichs weiterhin spannend bleiben. Es gibt viel Raum für Wachstum, und die Möglichkeit, Kredite ohne die üblichen Formalitäten zu erhalten, könnte sowohl für Menschen als auch für die Finanzdienstleistungsbranche einen bahnbrechenden Wendepunkt darstellen.

Dieser Artikel enthält Links zu Webseiten Dritter oder anderen Inhalten, die ausschließlich zu Informationszwecken dienen ("Webseiten Dritter"). Die Webseiten von Drittanbietern unterliegen nicht der Kontrolle von CoinMarketCap, und CoinMarketCap ist nicht verantwortlich für den Inhalt von Webseiten von Drittanbietern, einschließlich und ohne Einschränkung für Links, die Webseiten von Drittanbietern beinhalten, oder für Änderungen oder Aktualisierungen einer Webseite von Drittanbietern. CoinMarketCap stellt dir diese Links nur als Annehmlichkeit zur Verfügung, und die Eingliederung eines Links bedeutet nicht, dass CoinMarketCap die Webseite billigt, genehmigt oder empfiehlt oder eine Verbindung zu deren Betreibern hat. Dieser Artikel ist ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und darf nur zu Informationszwecken verwendet werden. Es ist wichtig, dass du eigene Nachforschungen und Analysen anstellst, bevor du grundlegende Entscheidungen im Zusammenhang mit den beschriebenen Produkten oder Dienstleistungen triffst. Dieser Artikel ist nicht als Finanzberatung gedacht und darf auch nicht als solche ausgelegt werden. Die in diesem Artikel geäußerten Ansichten und Meinungen sind die des Autors [des Unternehmens] und spiegeln nicht unbedingt die von CoinMarketCap wider.
10 people liked this article